Arten von Matratzen für Neugeborene

Matratzen für Neugeborene sind in zwei Arten unterteilt: Sie können beide Federn haben und haben sie überhaupt nicht. Natürlich ist es besser für ein Neugeborenes, einen zu kaufen, der keinen hat.
Frühlingsmatratzen für Neugeborene

Federmatratzen sind auch in zwei Typen unterteilt: mit abhängigen und mit unabhängigen Federn. Matratzen mit abhängigen Quellen sind häufiger gebrochen als mit unabhängigen. Darüber hinaus haben sie keine orthopädische Wirkung, das heißt, sie sollten nicht für lange Jahre genommen werden. Sie werden binden und können Unannehmlichkeiten im Schlaf machen.

Für ein Kind ist eine noch harte Oberfläche besser geeignet, dh es ist möglich, eine Matratze mit unabhängigen Federn zu wählen. Es wird länger dauern und wird dem Kind keine Schäden zufügen.

Aber das bedeutet nicht, dass Frühlingsmatratzen für Neugeborene die beste Wahl sind. Wie alle Produkte für Kinder, können sie ihre Vor-und Nachteile haben.

Die Vorteile der Federmatratzen für ein Neugeborenes sind wie folgt.

Sie verderben nicht das Aussehen der Krippe;
Basierend auf der orthopädischen Wirkung.

Die Nachteile einer Federmatratze sind wie folgt:

es ist schwer zu heben (weil es ziemlich schwer ist);
es ist schwierig, es aus Staub zu reinigen (aus dem gleichen Grund);
Eine Frühlingsmatratze kann im Laufe der Zeit knarren;
Quellen können brechen;
Metall, das in den Federn ist, akkumuliert statische Elektrizität.

Wie Sie sehen können, sind die Nachteile von Frühlingsmatratzen für Neugeborene mehr als genug.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>